논문 상세보기

한국브레히트학회> 브레히트와 현대연극> 1990년대 독일 신세대 문학과 베를린 - 유디트 헤르만의 소설문학을 중심으로

KCI등재

1990년대 독일 신세대 문학과 베를린 - 유디트 헤르만의 소설문학을 중심으로

Berlin und die Jungere Deutsche Literatur in den 1990er Jahren - in Bezug auf Judith Hermanns Erzählungen

신혜양 ( Shin Hye Yang )
  • : 한국브레히트학회
  • : 브레히트와 현대연극 40권0호
  • : 연속간행물
  • : 2019년 02월
  • : 213-234(22pages)
브레히트와 현대연극

DOI


목차

Ⅰ. 시작하며
Ⅱ. 베를린의 신세대 문학
Ⅲ. 유디트 헤르만의 소설문학에 그려진 베를린
Ⅳ. 베를린문학의 사회문화적 의미
Ⅴ. 맺으며
참고문헌

키워드 보기


초록 보기

Berlin ist seit mehreren Jahrhunderten ein Zentrum der europäischen Politik, Wirtschaft und Kultur gewesen. Die Metropole hat sich deshalb als Hauptbuhne fur die Kunst- und Kulturschaffenden präsentiert. Wie in der Vergangenheit erscheint Berlin so auch häufig in der deutschen Gegenwartsliteratur seit den neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Lebensraum der jungeren Generation.
In der vorliegenden Arbeit wird zunächst das literarische Umfeld der jungeren Generation nach der Wiedervereinigung in Berlin näher untersucht. Es geht um die verschiedenen Förderungsmaßnahmen und literarischen Veranstaltungen wie Autorenlesungen, Lesebuhnen und Autorenwerkstätten usw. Dabei ist es auch von Interesse, wie die jungeren Autorinnen und Autoren ihre Schreibweisen und ihren Erzählstil entwickelt haben und von welchen Vorbildern sie beeinflusst worden sind.
Danach werden die Erzählungen von Judith Hermann, einer der repräsentativen Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur, unter die Lupe genommen und Berlin wird als Ort der Jugendkultur in ihren Texten analysiert. Hier werden ihre ersten zwei Erzählbände Sommerhaus, später(1998) und Nichts als Gespenster(2003), in denen Berlin noch als Hintergrund der Erzählung fungiert, zur Analyse herangezogen.
Im nächsten Schritt wird eine Charakterisierung der ‘Berlinliteratur’ aus soziokultureller Sicht versucht und zum Schluss wird die Schreibweise von Judith Hermann, die am US-amerikanischen Schriftsteller Raymond Carver geschult ist und als ‘Poetik der Oberfläche’ bezeichnet worden ist, in Zusammenhang mit ihrer Weltsicht betrachtet.

UCI(KEPA)

I410-ECN-0102-2019-800-001769941

간행물정보

  • : 어문학분야  > 독문학
  • : KCI등재
  • :
  • : 반년간
  • : 1229-6716
  • :
  • : 학술지
  • : 연속간행물
  • : 1995-2022
  • : 644


저작권 안내

한국학술정보㈜의 모든 학술 자료는 각 학회 및 기관과 저작권 계약을 통해 제공하고 있습니다.

이에 본 자료를 상업적 이용, 무단 배포 등 불법적으로 이용할 시에는 저작권법 및 관계법령에 따른 책임을 질 수 있습니다.

47권0호(2022년 08월) 수록논문
최근 권호 논문
| | | |

KCI등재

1비극에서의 '영웅'에 관한 소고(小考) - 셰익스피어의 『코리올라누스』와 브레히트의 『코리올란』을 중심으로

저자 : 양시내 ( Yang Sinae )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 47권 0호 발행 연도 : 2022 페이지 : pp. 7-39 (33 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

『플루타르코스 영웅전』에서 고대 로마의 전쟁 영웅 코리올라누스는 용맹하고 뛰어나지만, 동시에 오만하고 직설적인 성격을 지닌 모순된 인물로 그려진다. 아리스토텔레스는 『시학』에서 비극의 개연성을 높이고, 카타르시스 효과를 극대화하기 위해서 '유덕하고 고귀하되 치명적이지 않은 결함이 있는 자'를 비극의 주인공으로 삼아야 한다고 했는데, 이런 측면에서 '코리올라누스'는 비극의 매력적인 주인공이 될 수 있다. 『플루타르코스 영웅전』의 애독자였던 셰익스피어가 그의 마지막 (정치) 비극 『코리올라누스』에서 그려낸 전쟁 영웅 코리올라누스는 아리스토텔레스가 이상적으로 내세운 비극의 주인공에 상당히 부합하는 인물이다. 반면 브레히트는 셰익스피어의 『코리올라누스』를 개작한 『코리올란』에서 영웅 코리올라누스를 '탈영웅화'하고, 그에 대항하는 호민관과 평민의 합리성을 강조하여 이 작품을 정치극으로 변모시킨다. 본 연구는 두 작품의 개작 과정에서 나타나는 영웅의 탈영웅화를 통해 아리스토텔레스의 『시학』에 제시된 그리스 비극의 주인공이 갖춰야 할 조건이 전통적 의미에서의 비극 장르의 성립에 얼마나 중요한 역할을 해왔는지 검토하는 것을 목표로 한다.


In Plutarchs Die großen Griechen und Römer wird Coriolanus, ein antiker römischer Kriegsheld, als widersprüchliche Figur dargestellt: tapfer mit herausragender Leistung einerseits, arrogant und unverhohlen andererseits. In Aristoteles' Poetik heißt es, dass in einer Tragödie „ein tugendhafter und edler Mensch mit einem bestimmten Fehler“ als Protagonist/Held dargestellt werden sollte, um die Wahrscheinlichkeit einer Tragödie zu erhöhen und die kathartische Wirkung zu maximieren. Insofern könnte Coriolanus als einer der attraktivsten Protagonisten einer Tragödie angesehen werden. Der Kriegsheld Coriolanus, den Shakespeare, ein Liebhaber von Plutarchs Die großen Griechen und Römer, in seiner letzten Tragödie Coriolanus darstellt, ist eine Figur, ein idealistischer Protagonist der Tragödie, der der Poetik Aristoteles' entspricht. Demgegenüber „ent-heroisiert“ Brecht Coriolanus in seinem Coriolan, einer Bearbeitung von Shakespeares Coriolanus, und verwandelt die eigentliche Tragödie in ein politisches Drama, indem er die Vernunft und Rationalität des Volkstribuns und Volks betont. Das Ziel dieser Arbeit ist es, erneut zu bestätigen, wie wichtig die Bedingungen der Hauptfigur (Held mit bestimmten Fehler) als Essenz der Tragödie in Aristoteles Poetik angesehen wurde.

KCI등재

2브레히트의 「정글 속에서」 연구 - 대도시의 사회적 영향력을 중심으로

저자 : 최동민 ( Choi Dong-min )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 47권 0호 발행 연도 : 2022 페이지 : pp. 41-59 (19 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

이 논문은 브레히트의 희곡 「정글 속에서」에 나타난 대도시의 사회적 영향력과 대도시에 등장한 새로운 인간유형을 조명하려는 시도이다. 이를 위해 이 논문은 크게 세 가지 차원에서 이 작품을 분석하고자 한다. 첫째로 이 논문은 브레히트의 초기 미국수용과 짐멜의 대도시 이론을 근거로 그가 대도시를 냉혹한 생존경쟁의 '정글'로 그려내고 있다는 사실을 확인할 것이다. 두 번째로 이 논문은 브레히트가 거대한 경쟁체계인 대도시 속에서 '자유의지'에 근거한 자율적 주체와 이상주의적 가치가 말살된다는 사실을 그려내고자 했음을 확인할 것이다. 이 과정에서 브레히트가 대도시와 자본주의체제를 부정적인 시선으로만 바라보지 않았으며, 전통적인 시민적 도덕과 인습, 인간관계를 파괴적인 힘으로 붕괴시키는 대도시의 등장을 크게 환영하였음을 확인할 것이다.
셋째로 이 논문은 대도시 속에서 새로운 종류의 냉혹한 '신인류'가 탄생한다고 보았던 브레히트의 시각을 확인하고, 이러한 시각을 동시대의 '냉정한 행동규범'의 맥락에서 보다 포괄적으로 살펴볼 것이다. 이 과정에서 '신인류'에 관한 에른스트 윙어의 사유는 브레히트의 작품을 새롭게 조명하는 데 중요할 역할을 할 것이다.


Diese Arbeit unternimmt den Versuch, in Brechts Theaterstück Im Dickicht den sozialen Einfluss der Großstadt und die Entstehung des neuen Menschentypus darin zu erläutern. Dazu wird dieses Stück in drei Dimensionen analysiert. Erstens stellt sich hier heraus, dass Brecht die Großstadt als „Dschungel“ darstellen wollte, in dem sich unerbitterlicher Überlebenskampf zuträgt. Bei dieser Auseinandersetzung bieten Brechts Auffassung über die amerikanische Großstadt und Simmels Grpßstadttheorie wichtige theoretische Grundlagen. Zweitens zeigt diese Arbeit, dass Brecht hier zu zeigen versuchte, dass das autonome Subjekt im romantischen Sinne und die idealistischen Werte, die auf dem „freien Willen“ beruhen, in der Großstadt unter den Bedingungen des riesenhaften Wettbewerbssystems vernichtet werden. Daraus ergibt sich, dass Brecht der modernen Großstadt und dem kapitalistischen Wirtschaftssystem nicht nur positiv gegenüberstand, sondern auch die Entstehung und das Wachstum der Großstadt, die die traditionelle Moral, Handlungskonvention und die zwischenmenschliche Beziehung verstören, willkommen hieß. Drittens läßt sich Brechts Ansicht von der Geburt eines kaltblütigen „neuen Menschentypus“ in der Großstadt feststellen, und ferner diese Ansicht im Kontext der zeitgenössischen „Verhaltenslehre der Kälte“ umfassender zu untersuchen. Hierfür wird Ernst Jüngers Idee des neuen „Menschentypus“, nämlich „des Arbeiters“ eine wichtige Rolle spielen, um dieses Stück neu zu beleuchten.

KCI등재

3미완의 서사적 영화 텍스트 고찰 - <악명 높은 식당에서>를 중심으로

저자 : 박현미 ( Park Hyunmi )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 47권 0호 발행 연도 : 2022 페이지 : pp. 61-76 (16 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

브레히트는 1930년 영화 텍스트 < 악명 높은 식당에서 In ein berüchtigtes Lokal >를 엘리자베트 하우프트만과 함께 구상한다. 이 텍스트의 생성사와 텍스트 기본토대, 내용요약을 기반으로 작품의 소재와 학습극적 요소 그리고 브레히트 작품들 내에서의 상호 텍스트성을 분석해봄으로써 미완성 영화 텍스트를 고찰해 볼 수 있다.
영화 텍스트 <악명 높은 식당에서>의 소재는 브레히트의 다른 장르인 완성 희곡 『도살장의 성 요한나』, 미완성 희곡 『빵집』과 밀접한 상호 텍스트성을 보이며 긴밀한 연관관계를 맺고 있다. 또한 이 영화 텍스트에서는 브레히트가 시나 희곡에서 항상 사용하는 서사극적 요소도 살펴볼 수 있다. 이처럼 브레히트는 한 가지의 소재로 다양한 장르를 시도하면서, 여러 장르의 작품들 내 상호 텍스트성으로 자신의 문학세계에서 늘 추구하고자 한 생산적인 실험정신을 보여주고 있다.


Brecht entwarf 1930 mit Elizabeth Hauptmann den Filmtext < In ein berüchtigtes Lokal >. Es ist möglich in diesem Text, der Stoff des Werks, das Lehrstück-Element und die Intertextualität in Bezug auf die Entstehung, die Textgrundlage des Textes und die inhaltliche Zusammenfassung zu analysieren.
Das Thema des Filmtextes < In ein berüchtigtes Lokal > basiert auf der Geschichte 'Die Heilsarmee'. Dieses Material zeigt eine enge Textualität mit Brechts anderen Gattungen, dem Stück 『Die heilige Johanna der Schachthöfe』 und dem Stück des Fragments 『Der Brotladen』. Insbesondere setzt sich Brecht in diesem Text kritisch mit der Verdorbenheit der Heilsarmee auseinander. Gleichzeitig kann man auch die Elemente des epischen Theaters betrachten.
Während er mit dem gleichen Material verschiedene Gattungen produziert, zeigt Brecht den produktiven Geist des Experimentierens, den er in seiner literarischen Welt immer gesucht hat. Dieser Gedanke findet sich auch in der Intertextualität von Werken verschiedener Gattungen wieder. Auch der Filmtext < In ein berüchtigtes Lokal > gilt als epischer Filmtext, der thematisch und intertextuell in eine enge Beziehung zu seinen zahlreichen literarischen Werken steht.

KCI등재

4인간, 인공지능 그리고 사랑 - SF 영화에 재현된 인간과 인공지능의 관계를 중심으로

저자 : 천현순 ( Cheon Hyun Soon )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 47권 0호 발행 연도 : 2022 페이지 : pp. 79-100 (22 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

본 논문에서 탐색하고자 하는 미국의 영화감독 스파이크 존즈의 SF 영화 <그녀>(2013)와 독일의 영화감독 마리아 슈라더의 SF 영화 <아임 유어 맨>(2021)은 공통적으로 인간과 인공지능의 사랑의 문제를 다룬다. 이와 연관해서 본 논문은 크게 다음과 같은 세부주제들을 중심으로 인간과 인공지능의 관계, 더 나아가 이들의 사랑의 문제를 탐색하고자 한다. 첫째, 본 논문은 인공지능기술의 발전과정을 거시적으로 조망한다. 둘째, 인공지능의 존재론적 탐구와 연관해서 인공지능의 인격성 문제와 인공지능의 타자성 문제를 고찰한다. 인공지능의 인격성 문제와 연관해서 본 논문은 2017년 유럽연합 의회에서 지능형 자율 로봇을 '전자 인격체'로 결의한 내용에 대해 살펴본다. 이어서 인공지능의 타자성 문제와 연관해서는 미국의 여성주의 철학자 도나 해러웨이가 인간과 반려동물의 관계를 통해 탐사한 '소중한 타자성'의 조건에 대해 알아본다. 셋째, 앞장에서 탐색한 인공지능의 존재론적 문제가 구체적으로 스파이크 존즈의 SF 영화 <그녀>와 마리아 슈라더의 SF 영화 <아임 유어 맨>에서는 어떠한 방식으로 재현되고 있는지를 심층적으로 분석한다. 넷째, 구체적인 작품분석을 토대로 본 논문은 21세기 포스트 휴먼 시대 인간과 인공지능의 공생 가능성 문제를 인문학적인 관점에서 고찰한다.


Der Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit liegt in der vergleichenden Untersuchung des amerikanischen SF-Films Her(2013) von Spike Jonze und des deutschen SF-Films Ich bin dein Mensch(2021) von Maria Schrader. Diese Filme behandeln beide die Liebe zwischen Menschen und künstlicher Intelligenz. Zur genauen Untersuchung der Beziehung zwischen Menschen und künstlicher Intelligenz in den SF-Filmen versucht die Arbeit insbesondere vier Aspekte näher zu betrachten: Zunächst wirft die Arbeit einen Blick auf den Entwicklungsprozess der künstlichen Intelligenz. Zweitens werden die Persönlichkeit der künstlichen Intelligenz und deren Andersartigkeit betrachtet. In Bezug auf die Persönlichkeit der künstlichen Intelligenz untersucht die Arbeit spezifisch die EU-Resolution von 2017, worin die künstliche Intelligenz als eine elektronische Person bezeichnet wurde. Daran anschließend betrachtet die Arbeit in Bezug auf die Andersartigkeit der künstlichen Intelligenz den Begriff 'significant otherness' der amerikanischen Philosophin Dona Haraways, der anhand der Beziehung zwischen Menschen und Haustieren erforscht wurde. Drittens versucht die Arbeit als konkrete Filmbeispiele Spike Jonzes Her und Maria Schraders Ich bin dein Mensch zu analysieren und dadurch die Beziehung zwischen Menschen und künstlicher Intelligenz hervorzuheben. Viertens stellt die Arbeit schließlich durch die konkrete Filmanalyse die Frage nach der Möglichkeit einer 'Symbiose' zwischen Menschen und künstlicher Intelligenz im posthumanen Zeitalter des 21. Jahrhunderts.

KCI등재

5제1차 세계대전과 유대인 - 아르놀드 츠바이크의 『베르됭 앞에서의 유대인 전수조사』를 중심으로

저자 : 김희근 ( Kim Heegeun )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 47권 0호 발행 연도 : 2022 페이지 : pp. 101-121 (21 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

이 연구의 목적은 독일 유대인들이 제1차 세계대전에 열광했던 역사적 배경을 살피고, 전쟁에 대한 그들의 이해와 인식의 변화 과정이 문학작품 안에 어떻게 반영되었는가를 분석하는 것이다. 유대인들은 전쟁을 긍정적으로 받아들였고, 애국심의 입증으로 불평등이 해소될 것이라고 낙관했다. 그러나 군부는 팽배한 사회적 불만을 빌미로 삼아 유대인 병사를 대상으로 전수조사를 시행했다. 그것은 국가에 대한 유대인들의 신뢰를 일순간에 무너뜨린 사건이었다. 조사가 이루어졌던 해에 츠바이크가 『베르됭 앞에서의 유대인 전수조사』를 썼던 것은 작가의 경악과 분노가 얼마나 컸던 가를 짐작하게 해준다. 그러나 작품의 의도는 실망과 분노의 표출에만 있지 않았다. 츠바이크는 가해자와 피해자의 이분법을 넘어 미래에 대한 유대인들의 두려움과 과장된 기대를 성찰했다. 아울러 작품은 과거사 망각의 방지를 위한 기억문화로도 의미가 있다.


Das Ziel dieser Studie ist es, die historischen Hintergründe der Begeisterung deutscher Juden für den Ersten Weltkrieg zu untersuchen und zu analysieren, wie sich der Prozess der Veränderung ihres Verständnisses und ihrer Wahrnehmung des Krieges in literarischen Werken widerspiegelte. Die Juden nahmen den Krieg positiv auf und waren optimistisch, dass eine Demonstration des Patriotismus die Ungleichheit verringern würde. Das deutsche Militär nutzte jedoch die weit verbreitete soziale Unzufriedenheit als Vorwand, um eine umfassende Untersuchung jüdischer Soldaten durchzuführen. Es war ein Ereignis, das das Vertrauen des jüdischen Volkes in den Staat unmittelbar zerstörte. Dass Zweig im Untersuchungsjahr Judenzählung vor Verdun schrieb, zeigt das Ausmaß der Verwunderung und Wut des Autors. Die Intention des Werks ist jedoch nicht nur, Enttäuschung und Wut auszudrücken. Jenseits der Dichotomie von Tätern und Opfern reflektierte Zweig die Ängste und überzogene Erwartungen an die Zukunft der Juden. Darüber hinaus ist der Text auch als exemplarisches Werk der Erinnerungskultur sinnvoll, um das Vergessen der Vergangenheit zu verhindern.

KCI등재

6게임의 공간과 장소 - 보드게임 <뱀과 사다리>를 중심으로

저자 : 김요한 ( Kim Johann )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 47권 0호 발행 연도 : 2022 페이지 : pp. 125-142 (18 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

갈수록 빨라지는 정보통신과 미디어 기술의 발전은 우리의 삶에서 공간에 대한 인식을 새롭게 바꾸어 놓고 있다. 가상 공간과 혼합 공간에 이르기까지 공간에 대한 인식이 새롭게 바뀌어 가고 있는 것이다. 이러한 상황에서 피상적으로 보면 공간이 물리적으로 사라지는 것처럼 보이지만, 실제로는 기술에 의해 지속적으로 재편된다. 일상에서 관찰되는 이러한 새로운 공간 인식은 공간적 전회라는 용어로 표현된다. “공간적 전회”는 이른바 공간 문제가 인문과학과 사회 과학은 물론이고 예술 분야에서까지 새로운 학제적 패러다임으로 자리를 잡았음을 상징적으로 보여주는 용어다. 새로운 공간 개념이 자신의 고유한 상상력을 거침없이 발휘하는 분야는 게임이다. 그렇다면 게임 분야에서는 이 같은 공간 개념이 어떠한 방식으로 재현될까? 게임의 결정적인 요소인 플레이어의 경험에 공간이 미치는 영향은 어떠한가? 공간이 재현하는 상상력과 그 기능은 게임의 스토리텔링에 어떠한 역할을 하는가? 이를 위해서는 공간 개념을 상대화하고 세밀화하는 작업이 필요하다. 추상적이고 중립적인 개념으로서의 공간을 구체적이고 개별적인 의미 있는 장소로 대비시키는 과정이 필요하다. 본 논문에서는 공간과 장소를 구분한 투안의 이론을 중심으로 게임에서의 공간이 '장소화' 되는 과정, 즉 공간이 플레이어와의 개인적 접촉 속에서 의미의 공간으로 변화하는 메커니즘을 분석하며 어떻게 의미를 발생시키는가를 보드게임 <뱀과 사다리>를 중심으로 살펴본다.


Die Entwicklung der Informations-, Kommunikations- und Medientechnologie verändert die Raumwahrnehmung in unserem Leben. Das neue Raumauffassung drückt sich im Begriff 'spatial turn'. 'Spatial turn' erzählt symbolisch, dass das sogenannte Raumproblem sowohl in der Kunst als auch in den Geistes- und Sozialwissenschaften zu einem neuen interdisziplinären Paradigma geworden ist. Das bedeutet auch, dass der Begriff „Raum“ zu einem neuen und wichtigen Erkenntnismaßstab geworden ist.
Das Spiel ist das wichtige Feld, auf dem dieses Raumkonzept seine eigene Fantasie entfaltet. Durch seine spielerischen Merkmale setzt das Spiel die Geschichte um den Raum fort und erzeugt Ereignisse. Dadurch verräumlicht es die Zeit und regt unser tägliches Leben und Denken an, uns im Raum zu bewegen. Weiter ist zu fragen, wie dieses Raumkonzept im Bereich Spiel repräsentiert wird. Welchen Einfluss hat der Raum auf die Erfahrung des Spielers? Welche Rolle spielt die vom Raum reproduzierte Imagination im Storytelling des Spiels? Für diese Fragestellung ist es notwendig, das räumliche Konzept zu relativieren und zu verfeinern. Mit anderen Worten, sollte ein Prozess vorausgesetzt werden, den Raum als abstraktes und neutrales Konzept in einen konkreten und individuell bedeutungsvollen Ort zu kontrastieren.
Basierend auf Tuans Theorie der Aufteilung von Raum und Ort wird in dieser Studie untersucht, wie Raum in einem Spiel 'ortisiert' wird und Bedeutung erzeugt. Im Spiel wird der Raum 'ortisiert': Erstens, durch Raumbeschränkung, das heißt, durch das instabile Spannungsverhältnis zwischen Handlungshorizont und Intentionshorizont. Zweitens, durch die Erforschung des Raums. Drittens durch die Freude am Erkennen von Mustern.

1
권호별 보기
같은 권호 다른 논문
| | | | 다운로드

KCI등재

1『거지 오페라』에서 <서푼짜리 영화> 까지 - '서푼짜리 소재'의 변용 스토리텔링 연구

저자 : 이승진 ( Lee Seung Jin )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 40권 0호 발행 연도 : 2019 페이지 : pp. 7-33 (27 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

Die Transformationsstorytelling des Dreigroschen-stoffes, die von Beggarsopera bis zur Dreigroschenoper läuft, zeigt die wesentlichen Veränderungen, die Brecht und sein Werk von den späten 1920er Jahren bis zum Exil 1933 vollzogen haben. Von den fruhen Stadien der Stroytelling bis zur Buhnenfassung vom Okt. 1928 kritisierte Brecht die kapitalistische burgerliche Gesellschaft, verstand jedoch den Kapitalismus nicht vollständig. Folglich bleibt die von ihm beabsichtigte Kritik an dem burgerlichen Kapitalismus nicht effektiv und konkret. Seine 1926 begonnenen Wirtschaftsstudien, v.a. die Arbeiten der < Heiligen Johanna der Schlachthöfe > gaben Brecht Einblick in die Analyse des Kapitalismus. Infolgedessen konnte die Storytelling wie beabsichtigt gut gehen.
Daruber hinaus ermöglichte Brechts intensive experimentelle Medien-Arbeit und die die Mediensprache, die er dabei lernte, ihm die mediengerechte Storytelling und dadurch trägt die Transformationsstorytelling den Film, der die Veränderung der Geschichte effektiver zeigen kann.
Die Transformationsstorytelling gelangt das letzte Studium, als der < Dreigroschenroman > 1934 in Paris erschien. Daher sollte die Forschung der Transformationsstorytelling des Dreigroschen-stoffesder die Storytelling dieses Romans einschließen, dies wird jedoch die nächste Forschungsaufgabe bleiben.

KCI등재

2문화콘텐츠로서의 브레히트 - 뮤지컬 < That Bastard Brecht 잡(雜)놈 브레히트 >를 중심으로

저자 : 이상복 ( Lee Sang Bok )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 40권 0호 발행 연도 : 2019 페이지 : pp. 35-56 (22 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

The musical < That Bastard Brecht > recreates Brecht as cultural content. This work, which examines the defects of Brecht, censures Brecht's problems from various perspectives. Can the relationship with the women who collaborated with him be acceptable? At what level can he understand the abuse of their talents and labor force? Obviously, Brecht used his fame and authority to impair thair human dignity. It is also true that their talents have been used without reasonable compensation. This musical produces critical new content based on historical facts relating to Brecht's outstanding theatrical work. There is a clear distinction between historical facts and fictional truths. Brecht is a pure function of 'Brecht as a cultural content' in this musical to raise an opportunity to reflect on the true meaning of historical fact through this gap. In this sense, the musical < That Bastard Brecht > can be regarded as a work of enhancing the critical transformation of prototypical content in the overcrowding of cultural contents.

KCI등재

3두루미와 구름 - 브레히트의 시에 나타난 사랑

저자 : 김길웅 ( Kim Gil-ung )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 40권 0호 발행 연도 : 2019 페이지 : pp. 57-79 (23 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

In Bertolt Brechts Gedicht, Terzinen uber die Liebe, tauchen zwei wichtige Bilder, das des Kranichs und das der Wolke auf, die auf die Liebe hinweisen. Bekanntlich gehen sie auf Dantes Göttliche Komödie zuruck, wo die leidenschaftliche Liebe zwischen Paolo und Francesca geschildert wird. Francesca betrog ihren hässlichen Ehemann mit dessen jungeren Bruder Paolo, was ihren Tod mit sich gebracht und sie in die Hölle geworfen hat. Francesca und Paolo wollen in der Hölle ihre Liebe weiter fortsetzen, indem sie wie ein Kranichpaar in der Luft schweben. Hier wird der Gegensatz von Liebe und Hölle angezeigt. Die außereheliche, deswegen unmoralische Liebe ist von der christlichen Lehre streng verboten und wird bestraft.
In den Terzinen uber die Liebe Bertolt Brechts wird dem Bild des Kranichs auch das Bild der Wolke beigegeben, um die Liebe in der kapitalistischen Gesellschaft darzustellen. Die Wolke wird in seiner fruhen Dichtung meistens als Symbol der Vergänglichkeit verwendet. Der leidenschaftlichen, ewig währen wollenden Liebe, auf die der Kranich als Symbol hinweist, wird die Wolke, die ihre Vergänglichkeit bedeutet, gegenubergestellt. Wenn berucksichtigt wird, dass sich die 14. Szene von Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, in der das Gedicht als Duett von Paul und Jenny gesungen wird, im Bordell abspielt, wird klar, dass die Terzinen uber die Liebe auf die Kritik des unmenschlichen Lebens im kapitalistischen Gesellschaftssystem abzielt.

KCI등재

4한 사람이 자동차처럼 해체/재조립될 수 있을까? - 베르톨트 브레히트의 <남자는 남자다>

저자 : 이은희 ( Lee Eun-hee )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 40권 0호 발행 연도 : 2019 페이지 : pp. 81-108 (28 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

Das Individuum und dessen Teilbarkeit, die Identität und deren Verlust, das Selbst und die Selbstauslöschung sowie die Diskrepanz zwischen dem Individuum und seiner sozialen Rolle sind die wichtigsten Themen von Brecht, die schon in Baal und in Im Dickicht der Städte aufgegriffen wurden und uber die sogenannte Lehrstucksphase bis zu seinen späteren Stucken reichen.
Brechts erste Parabel Mann ist Mann, mit der sich die vorliegende Arbeit beschäftigt, erhebt Einwand gegen den Begriff des Individuums als einer in der modernen Gesellschaft unteilbaren Einheit, die Technik und Kapitalismus im Ganzen bestimmen und beherrschen, indem sie parabelhaft in Szene setzt, wie der einfache Burger Galy Gay wie ein Auto demontiert und zu einem Teil der Armee, zu einer blutigen Kampfmaschine ummontiert wird.
Es ist dabei ein schwer zu handhabender Punkt, dass Brecht eine ambivalente Stellung zur Selbstauslöschung und Selbstverneinung sowie zur vollständigen Verwandlung eines Menschen zu einem Mitglied der Masse gleich einem Teilchen einer Maschine einnimmt und seine Ansicht zu diesem Punkt ständig wechselt. Überdies benimmt sich auch die Hauptfigur Galy Gay im Verlauf seiner Verwandlung widerspruchsvoll.
In diesem Zusammenhang will dieser Beitrag aus der Widerspruchlichkeit von Galy Gay im Hinblick auf seine eigene Identität und deren Selbstauslöschung, sowie aus der Wechselhaftigkeit der Meinung Brechts in Bezug auf Selbstverneinung und Verwandlung eine Analyse der Teilbarkeit des Individuums und der Auflösbarkeit der Identität, und der Selbstverneinung als Überlebensstrategie in der modernen Gesellschaft, sowie der Ummontierung zu einer neuen Identität herleiten. Dazu folgt die Arbeit den Änderungen in verschiedenen Versionen von Mann ist Mann und untersucht die Ummontierungsphase von Galy Gay zu einer Kampfmaschine. Vorläufig zusammenfassend könnte man sagen, dass Galy Gay auch im Zeitalter von Globalisierung und Mobilität eine Metapher einer Lebenseinstellung darstellt, in der man das Selbst verneint, sein Gesicht verwischt und seine Erscheinungsform verändert, um sich der sich ändernden Wirklichkeit anzupassen, sich darin zu optimalisieren und zuletzt zu uberleben.

KCI등재

5원형과 전형, 그리고 변용 - 브레히트가 신화 속 여성 인물에게 가지는 의문

저자 : 김요한 ( Kim Johann )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 40권 0호 발행 연도 : 2019 페이지 : pp. 109-124 (16 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

In der vorliegenden Arbeit wird analysiert, wie Brecht die weiblichen Figuren der griechischen Mythologie adaptiert bzw. transfiguriert. Es geht also um Brechts Rezeption des antiken Mythos. Brecht hat großes Interesse am Mythos und den Charakteren im Mythos und verwendet mehrere Figuren wie Antigone, Sirene oder Kassandra als Protagonistinnen in seiner Arbeit. Jedoch ubernimmt er nicht die im Mythos angelegten prototypischen Bilder dieser Figuren. Er schafft ein neues Image der Figuren, indem er sie transfiguriert. Zum Beispiel erscheinen die Sirenen in seinem Werk 「Odysseus und die Sirenen」 als gerechte Kunstlerinnen und schimpfen auf den verdammten vorsichtigten Provinzler Odysseus. Ein Versuch Brechts, von dem eine kleine Notiz uberliefert ist, zeigt Kassandra nicht als passive, ominöse und elende Prophetin, sondern eher aktiv und subjektiv.
Brechts Unternehmen, die Charaktere im Mythos zu transfigurieren und dadurch die Story zu transfomieren, bezieht sich auf seine Schreibenstrategie, nämlich die 'Umfunktionierung' der Story. Mit Hilfe der transfigurierten Charaktere und der transformierten Story kommt der Rezipient der Story auf die Idee, nach neuen Kontexten und neuen Bedeutungen zu suchen. Sich aus dem konventionellen und typischen Lesen zu befreien und die Story wieder, anders, und neu zu lesen, das ist gerade Brechts Kulturstrategie. Der Anfang dieser Strategie liegt in der 'Fragestellung', wie in Brechts Gedicht 「Fragen eines lesenden Arbeiters」deutlich wird.

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

Focusing on Lysistrata and Assemblywomen, this paper investigates how the dramatic action is reshaped as political poetry. In addition, it reveals the writer's philosophy and a commitment of the two works as political poets in the Athens war crisis by examining dramatic action pursued by two female protagonists, Lysistrata and Praxagora.
Aristophanes publicly criticizes the government's political line, turning his comedies into poltiical poetry to reform the society. Through the two female protagonists, Lysistrata and Assemblywomen criticizes the historical past and present and confront the rigidity of a male-dominated society
Lysistrata creates audience's laughter by comically treating a man-and-woman confrontation, reflections on women's values from male oppression, and overthrowing the gender role. Lysistrata is a self-centered woman who threw herself to solve the gender concept of femininity in the ancient Greek patriarchal system with a new way of gender equality. Assemblywomen focuses on the critical view of Utopia, which translates into a view of social changes. In this work, Utopia is frustrated by human inequality, selfishness, and other errors and weaknesses, and human imperfections.
The meaning of dramatic actions through the two heroines is to lead changes in the critical paradigm of literature by bravely trying to make a verbal satire that can convey the problems of the destitute reality. The commonality of humor between the two works is that the audience gets a sense of freedom from the frustration of a repressive and authoritative society. And it provides a healthy laughter by expressing the humble nature of wrapping imperfect human as perfect in satire and humor.

KCI등재

7레싱의 '반지우화'에 나타난 '보이지 않는 손'

저자 : 김화임 ( Kim Hwa Im )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 40권 0호 발행 연도 : 2019 페이지 : pp. 147-163 (17 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

Lessings Drama "Nathan der Weise" wird als Plädoyer fur Toleranz und Humanität im Zeichen der Aufklärung betrachtet. Unter diese Perspektive wurde es bereits viel untersucht. Daneben wurden andere Komponenten im Drama ubersehen und verschwiegen.
Diese Arbeit geht davon aus, dass in der Ringparabel wesentliche Aspekte der Geldfunktion vorausgesetzt werden, und bezieht sich deshalb auf Adam Smith's Wealth of Nations.
Smith argumentiert in seinem Buch, dass der Einzelne durch ein starkes Eigeninteresse motiviert indirekt das Allgemeinwohl befördere, indem er erfolgsorientiert seinen kommerziellen Interessen nachgeht. Dabei deutet 'die unsichtbare Hand' keine göttliche Fuhrung an, sondern einen naturgesetzlichen Mechanismus der freien Marktgesellschaft. Nach Smith verbindet sich der Einzelne mit der Gemeinschaft durch den Markt.
Die Ringparabel von Nathan entspricht dem Geist der Marktwirtschaft von Adam Smith. Die Religionsfrage des Sultans -welche Religion die wahre sei- wird mit dem Aufruf zum Wettbewerb beantwortet. Der Rat des Richters - “Es strebe jeder von euch um die Wette, die Kraft des Steins in seinem Ring an den Tag zu legen!”- hängt mit einem ethischen Leistungswettbewerb zusammen. Sein Realitätsmodell ist das des marktwirtschaftlichen Vorteilsdenkens, Erwerbsstrebens und Konkurrenzverhaltens. Auch Lessing meint im Stuck, dass alle eine ganze Famile sind. Davon ausgehend argumentiert diese Arbeit, dass "Nathan der Weise" als poetisches Äquivalent zu Smiths Wirtschaftstheorie zu begreifen ist.

KCI등재

8시씨 이미지의 탈신화화 - 뮤지컬 <엘리자벳>을 중심으로

저자 : 이정희 ( Lee Chung-hi )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 40권 0호 발행 연도 : 2019 페이지 : pp. 165-191 (27 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

Sissi ist eine sprudelnde Quelle in der Kultur- und Werbeindustrie der deutschsprachigen Länder, besonders in Österreich. Im Sissi-Image, durch das Kaiserin Elisabeth zum Medien-Star und Idol wird, spiegelt sich die Kulturpolitik unseres Zeitalters wider. Kritik an diesem klischeehaften Sissi-Image ubt das Musical Elisabeth von Kunze und Sylvester, das 1992 zur Urauffuhrung gelangte.
Das Musical ist eine Art Gerichtsdrama, in dem Lucheni, der Attentäter von Elisabeth, eine Rolle als Selbstverteidiger und Erzähler spielt. Prolog und Epilog bilden einen Rahmen, in dem die Liebesgeschichte zwischen Elisabeth und dem Tod als Binnenerzählung entwickelt wird. Am absolutistischen Hof strebt Elisabeth nach Freiheit ohne Pflichten und Selbstverwirklichung. Aber ihre Verzweiflung fuhrt zum ubermäßigen Festhalten an ihrer Schönheit. Im Laufe der Zeit gerät sie in den Sog der Vergänglichkeit und kusst schließlich den Tod. Die Hervorhebung ihres tragischen Lebens im Musical zerstört das Sissi-Image, das im Kitsch schön und traumhaft dargestellt wird. Ihr Tod ist auch ein Spiegel des Untergangs des Habsburger Reiches, das verschiedene gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Konflikte ins Schwanken geraten lassen.
Das Musical, mit großem Erfolg in der ganzen Welt aufgefuhrt, springt uber die Grenze zwischen der ernsten und der unterhaltenden Kunst und sichert sich als moderne Oper einen Platz in der populären Kultur.

KCI등재

9페터 슈탐의 소설 『아그네스』연구 - 주인공 아그네스의 '문학적 죽음'을 중심으로

저자 : 장순란 ( Chang Soon-nan )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 40권 0호 발행 연도 : 2019 페이지 : pp. 195-212 (18 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

Der Roman Agnes, mit dem ich mich in der vorliegenden Arbeit beschäftige, ist das Erstlingswerk des Schweizer Autors P. Stamm. Das Besondere an Agnes ist die Tatsache, dass sich neben dem zentralen Handlungsstrang eine fiktive Nebenhandlung entfaltet. Die Spannung zwischen dem Ineinandergreifen zweier Fiktionsebenen macht die Auseinandersetzung mit diesem Roman so interessant und reizvoll. Daher werden in dieser Arbeit die Erzähltechnik und die Erzählstrategie des Autors Stamm unter der Fragestellung untersucht, warum er solch ungewöhnliche Romanform entworfen hat. Zunächst wird die Erzählweise des Romans Agnes im Vergleich mit den tradierten Erzählperspektiven erläutert. Dabei stellt sich heraus, dass die Geschichte des Romans eine deutliche Abwendung vom auktorialen allwissenden Erzähler hin zum postmodernen subjektiven Ich-Erzähler beschreibt. Im zweiten Kapitel wird die in diesem Roman verwendete sprachliche Gestaltung in Bezug auf die Erzählstrategie Stamms betrachtet. Dabei wird gezeigt, dass Stamm auf rhetorische Ausschmuckungen nahezu völlig verzichtet. Abschließend folgt die Analyse der Themen und Motive, die als roter Faden die innere und äußere Handlung des Romans durchziehen. Dadurch wird die Bedeutung des Todes von Agnes geklärt.

KCI등재

101990년대 독일 신세대 문학과 베를린 - 유디트 헤르만의 소설문학을 중심으로

저자 : 신혜양 ( Shin Hye Yang )

발행기관 : 한국브레히트학회 간행물 : 브레히트와 현대연극 40권 0호 발행 연도 : 2019 페이지 : pp. 213-234 (22 pages)

다운로드

(기관인증 필요)

초록보기

Berlin ist seit mehreren Jahrhunderten ein Zentrum der europäischen Politik, Wirtschaft und Kultur gewesen. Die Metropole hat sich deshalb als Hauptbuhne fur die Kunst- und Kulturschaffenden präsentiert. Wie in der Vergangenheit erscheint Berlin so auch häufig in der deutschen Gegenwartsliteratur seit den neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts als Lebensraum der jungeren Generation.
In der vorliegenden Arbeit wird zunächst das literarische Umfeld der jungeren Generation nach der Wiedervereinigung in Berlin näher untersucht. Es geht um die verschiedenen Förderungsmaßnahmen und literarischen Veranstaltungen wie Autorenlesungen, Lesebuhnen und Autorenwerkstätten usw. Dabei ist es auch von Interesse, wie die jungeren Autorinnen und Autoren ihre Schreibweisen und ihren Erzählstil entwickelt haben und von welchen Vorbildern sie beeinflusst worden sind.
Danach werden die Erzählungen von Judith Hermann, einer der repräsentativen Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur, unter die Lupe genommen und Berlin wird als Ort der Jugendkultur in ihren Texten analysiert. Hier werden ihre ersten zwei Erzählbände Sommerhaus, später(1998) und Nichts als Gespenster(2003), in denen Berlin noch als Hintergrund der Erzählung fungiert, zur Analyse herangezogen.
Im nächsten Schritt wird eine Charakterisierung der 'Berlinliteratur' aus soziokultureller Sicht versucht und zum Schluss wird die Schreibweise von Judith Hermann, die am US-amerikanischen Schriftsteller Raymond Carver geschult ist und als 'Poetik der Oberfläche' bezeichnet worden ist, in Zusammenhang mit ihrer Weltsicht betrachtet.

12
주제별 간행물
간행물명 최신권호

KCI등재

괴테연구
35권 0호

KCI등재

독일어문화권연구
31권 0호

KCI등재

독어독문학(구 독일문학)
164권 0호

KCI등재

독일어문학
99권 0호

KCI등재

독일현대문학
59권 0호

KCI등재

독일언어문학
98권 0호

KCI등재

독어독문학(구 독일문학)
163권 0호

KCI등재

독일어문학
98권 0호

KCI등재

브레히트와 현대연극
47권 0호

KCI등재

독일언어문학
97권 0호

KCI등재

독일현대문학
58권 0호

KCI등재

독어독문학(구 독일문학)
162권 0호

KCI등재

독일어문학
97권 0호

KCI등재

독일언어문학
96권 0호

KCI등재

독어독문학(구 독일문학)
161권 0호

KCI등재

독일어문학
96권 0호

KCI등재

독일언어문학
95권 0호

KCI등재

브레히트와 현대연극
46권 0호

KCI등재

독일어문화권연구
30권 0호

KCI등재

괴테연구
34권 0호
발행기관 최신논문
자료제공: 네이버학술정보
발행기관 최신논문
자료제공: 네이버학술정보

내가 찾은 최근 검색어

최근 열람 자료

맞춤 논문

보관함

내 보관함
공유한 보관함

1:1문의

닫기